Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

SECO Cooperation Handel und Wettbewerb

https://seco-cooperation.multimedia-storytelling.ch/handel-wettbewerb?extlink Logo https://seco-cooperation.multimedia-storytelling.ch/handel-wettbewerb?extlink
Video

Zum Anfang

Was hat ein einfacher indonesischer Bauer davon, auf westliche Sozial- und Öko-Standards Rücksicht zu nehmen?

Zum Anfang

Für indonesische Bauern war es bisher relativ verlockend, Palmöl zu produzieren und damit einen schnellen Profit anzustreben. Demgegenüber war es aufwändig und finanziell wenig interessant, Produkte wie Kakao anzubauen. Das SECO unterstützt die Bäuerinnen und Bauern dabei, Kakao effizienter und in einer besseren Qualität zu produzieren. Auch strebt es eine weitere Verarbeitung des Kakao in Indonesien und damit eine bessere Wertschöpfung im eigenen Land an.

Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Das SECO ermöglicht es den Kakao-Produzenten, leichter und günstiger zu Produktionsmitteln kommen. Es stellt neue, ertragreichere Pflanzen zur Verfügung und führt zusammen mit den Behörden vor Ort Weiterbildungen durch. Das SECO setzt sich ausserdem für Öko- und Sozialstandards ein, die den Bäuerinnen und Bauern bessere Arbeitsbedingungen und höhere Preise bringen. Das erhöht auch ihre Chancen auf dem Weltmarkt.

Zum Anfang
Zum Anfang

Die indonesischen Kakaoproduzenten arbeiten heute produktiver. Die Ernteerträge konnten teilweise verdoppelt oder gar verdreifacht werden. Das steigert die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Produkte. Neue und würdige Arbeitsplätze entstehen. Die Lebensbedingungen werden besser und der Druck sinkt, auf Palmöl zu setzen und Wälder abzuholzen.

Zum Anfang

Zum Anfang

Während die indonesische Wirtschaft wächst und die extreme Armut abnimmt, geht die Schere zwischen reich und arm weiter auseinander. Das SECO will deshalb langfristiges Wachstum fördern, von welchem die ganze Bevölkerung profitiert.

Mehr zum Schwerpunktland
Indonesien

Mehr zum Thema Handel und Wettbewerb

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden