Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

SECO Cooperation Arbeitsplätze

https://seco-cooperation.multimedia-storytelling.ch/arbeitsplaetze?extlink Logo https://seco-cooperation.multimedia-storytelling.ch/arbeitsplaetze?extlink
Video

Zum Anfang

Welche Antworten gibt das SECO auf Migrationsfragen?

Zum Anfang

Armut und Migration gehören zu den grossen globalen Herausforderungen. Menschen wandern aus vielfältigen Gründen aus. Einige verlassen ihr Land wegen Gewalt und Konflikten. Andere verfolgen bessere Arbeitsperspektiven. Ein würdiger Arbeitsplatz ist das wohl wirksamste Mittel gegen Armut. Mehr und bessere Jobs sind der Schlüssel zu einer wirtschaftlichen Entwicklung, die möglichst viele einbezieht und den Migrationsdruck senkt.

Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Damit neue Stellen und bessere berufliche Perspektiven entstehen, brauchen Unternehmen Zugang zu Kapital und Know-how. Deshalb fördert das SECO Kredit- und Leasingprogramme. Für unzählige mittellose Unternehmen bedeutet dies die einzige Möglichkeit zu wachsen. Das SECO ermöglicht, dass sie sich vernetzen und Expertise erlangen.

Zum Anfang
Zum Anfang

Neue Finanzierungsquellen erlauben es Menschen den nächsten Schritt zu machen und eine würdige Arbeit in ihrer Heimat zu finden.

Zum Anfang

Zum Anfang

Nach zwei wirtschaftlich relativ erfolgreichen Jahrzehnten hat Ghana mit verschiedenen Herausforderungen zu kämpfen. Das SECO stärkt ghanaische Institutionen, funktionierende öffentliche Dienstleistungen zu erbringen. Zudem unterstützt es Ghana, seine Wirtschaft wettbewerbsfähiger zu machen und zu diversifizieren.

Mehr zum Schwerpunktland Ghana
Mehr zum Thema Arbeitsplätze

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden